Vom Meer hoch zum Kloster - Ermita de Betlem


Paraglider über der Bucht von Alcudia

Fast 300 Meter liegt die Einsiedelei Betlem, in der bis 2010 noch einige Mönche wohnten, über der Bucht von Alcudia. Der kräftezehrende Aufstieg lohnt sich schon allein des fantastischen Meerblicks wegen, ein Besuch der Klosterkapelle setzt das i-Tüpfelchen oben drauf.

Der Weg führt anfangs flach vorbei an verlassenen Gutshöfen und geht in einen kurvigen Pass-Aufstieg über. Mit jedem Höhenmeter wird der Blick fantastischer, Paraglider segeln dem Wanderer entgegen und schon bald ist ein Plateau erreicht, von dessen Kante aus einem der Atem stockt: Die Bucht von Alcudia liegt in voller Schönheit zu Füssen.

Zurück auf dem Pass führt der Weg an die Quelle des Klosters und über ein Tor direkt in das Gelände der Ermita. Über eine Allee von Palmen und Zypressen gelangt man zum Gotteshaus, das kostenfrei besichtigt werden kann.

Ein magischer, ruhiger Ort hoch über dem Meer!


Entfernung: 6,6 km Dauer: 02:00 h Schwierigkeitsgrad: mittelschwer, gut begehbare Wege und Pfade, Aufstieg!

Parken: Parkbuchten in der Nähe des Einstiegs oder im Ort Betlem


Die komplette Route findet Ihr auf Komoot




SONNE. BERGE. MEER.

Unberührtes Mallorca. Strände. Berge. Dörfer. Traditionen.

Das willst Du kennenlernen? Dann wandere mit mir!

GEFÜHRTE WANDERTOUREN  I  MASSGESCHNEIDERTE OUTDOOR-ERLEBNISSE  I  INSIDER-TIPPS  I  ORGANISATION

  • Instagram