Orangen, Zitronen & Co. – Eine leichte Wanderung im Orangental


Picknick in der Ecovinyassa in Soller

Mallorca hautnah erleben: Zitrone riechen, anfassen und schmecken. Auch für Familien geeignet.

Los geht es in Soller, dem Hauptort im Orangental und Heimat der gleichnamigen beliebten Eisenbahn. Über die kleine Einkaufsstraße gelangt man zur traditionellen Olivenmühle Can Det und weiter in den romantischen Ort Biniaraix, inmitten von duftenden Orangenplantagen. Am alten Waschplatz führt ein Wanderwegweiser bergauf Richtung Fornalutx. Die kleine Straße windet sich in Serpentinen durch Olivenwälder und bietet stets einen beeindruckenden Blick auf den Puig Major, mit 1.445 Metern der höchste Gipfel Mallorcas. Zurück blickt man auf das Orangental, erspäht in der Ferne die markante Silhouette der Kirche von Soller und schlägt schon bald den Abstieg nach Fornalutx ein.

Fornalutx zählt zu den schönsten Dörfern Spanien´s und bei einer genussvollen Brotzeit auf dem Marktplatz weiss der Wanderer auch bald warum. Durch blumengeschmückte enge Gassen und Orangenhaine geht es nun auf der gegenüberliegenden Bergseite zurück nach Soller.


Entfernung: 11 km Dauer: 03:00 h Schwierigkeitsgrad: leicht, grösstenteils befestigte Nebenstrassen


Die gesamte Strecke im Detail auf Komoot


Einkehrmöglichkeiten:

- Bar Bodega Biniaraix: Ideal für einen Cafe und Mandelkuchen

- Cafe Can Benet Fornalutx: Passt für eine Brotzeit mit Pan amb Oli

- Fet a Soller: Beste Eiscreme direkt aus dem Orangental. 100 Meter unter dem Marktplatz Soller (Strassenbahnschienen folgen)

- Orangepfad der Ecovinyassa




SONNE. BERGE. MEER.

Unberührtes Mallorca. Strände. Berge. Dörfer. Traditionen.

Das willst Du kennenlernen? Dann wandere mit mir!

GEFÜHRTE WANDERTOUREN  I  MASSGESCHNEIDERTE OUTDOOR-ERLEBNISSE  I  INSIDER-TIPPS  I  ORGANISATION

  • Instagram