Mini-Fischerhafen vor Traumkulisse



Der Torre de ses Animes bei Banyalbufar ist eines der beliebtesten Fotomotive Mallorcas. Doch kaum einer ahnt, dass unterhalb des Wachturmes ein klitzekleiner Fischerhafen an der Steilküste klebt: Port de sa Pedra de s'Ase. Der Spaziergang hinunter zum kristallklaren Meer ist ideal im Sommer, wenn man kurze Wanderung mit Baden im Meer verbinden möchte.

Der Weg führt anfangs auf einem breiten Fahrweg, der sich immer mehr verschlankt und im letzten Abschnitt in Stufen übergeht.



Der Meerblick entlang der gesamten Strecke ist atemberaubend, die kleinen Häuser sind einladende Fotomotive und im Hafen selbst lockt ein kühles Bad.

Lediglich der steile Aufstieg zurück hat es in sich. Zum Glück spenden Pinien Schatten und schon bald gelangt man wieder auf den breiten, weniger steilen Fahrweg der Anwohner.



Der Einstieg ist direkt beim Wachturm Torre de ses Animes, kurz vor Banyalbufar, von Estellencs kommend. Hier kann man parken. Optional stehen in Banyalbufar jede Menge Parkplätze zur Verfügung und der kurze Weg zurück mit Meerblick ist zumutbar.



Distanz: 30 Minuten pro Strecke

Kilometer: 1,5 Kilometer pro Strecke

Schwierigkeitsgrad: Leicht. Keine besonderen Kenntnisse oder festes Schuhwerk erforderlich.

Wichtig: Es gibt keine Einkehr. Wasser mitnehmen!


Die gesamte Strecke könnt Ihr auf Komoot nachlesen.